Mischtablett

Ein kleines Stück Plastik, eine Kachel oder Glasscheibe, die ca. 5x10cm groß ist, ist ideal um seine Farben zu mischen und zwischen zu lagern. Von Pappe oder Zeitungen ist abzusehen da die Farbe zu schnell trocknet und einzieht. Künstlerpaletten sind natürlich geeignet, kosten aber einiges mehr. Am besten ist es, wenn man ein Mischtablett für Metallfarben und eines für Nichtmetallfarben besitzt, da auch hier, wie bei den Wassergläsern, die Gefahr besteht, dass feinste Metallpigmente in eine Nichtmetallfarbe gelangen und diese dadurch verfälschen. Meine Mischtabletts sind aus Plexiglas, wie meine Tischunterlage.